Keller- / Garagenlüftung GT38 - bautrocknung-wolf.de

Für frische Luft
und ein trockenes Zuhause
Telefon 06762 / 963822
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Update: 03.10.2018

Anschrift:
Bautrocknung Wolf
Im Rosengarten 6
56290 Beltheim
OT. Heyweiler
Ausstellung:
Dorfstraße 18







 


Keller- / Garagenlüftung GT38

Für diesen Bereich haben wir zwei Geräte im Vertriebsprogramm.
Beide Systeme trocknen durch gesteuerte Lüftung.
Die Geräte unterscheiden sich wie folgt.

GT38



Unser alt bewährtes Gerät der GT38 ist für den Anwender mit ein wenig handwerklichem Geschick gedacht.
Es wird kein Elektriker benötigt da alles vor konfektioniert ist.
Das bedeutet die Lüfter ja nach baulicher Begebenheit einbauen das Kabel vom Abluft Lüfter in das Zuluft Lüfter
(das auch die Steuerung und den Aussensensor enthält) einstecken und mit der Überwurfmutter befestigen.  
Den Innenfühler (der mittels ca. 4 Meter Kabel mit dem Zuluftlüfter verbunden ist) auf der Wandinnenseite ca. 20 cm über dem Fussboden
an der Wand befestigen. Nun noch den Netzstecker (Kabellänge ca. 4.0 m) in den Netzstecker stecken.
Das Gerät einschalten. Fertig

  
           
   Made in Germany


Trocknung durch kontrollierte Lüftung

Trocknung durch Ventilatorlüftung bedeutet ?

Sie können kaum sicherstellen, über die Fenster regelmäßig zu lüften.
Wer führt vor jeder Lüftung eine Messung der absoluten Luftfeuchte innen und außen durch.
Übertragen Sie diese Aufgabe einer intelligenten Ventilatorsteuerung.  

Wichtig ist ein Feuchtikeitsvergleich innen und außen !

Die empfindlichen Innen- und Außensensoren liefern ihre Messwerte an die Lüftungssteuerung.
Die Steuerung berechnet ob die Außenluft trockner ist als die Innenluft.  
Gemessen wird unter Berücksichtigung der jeweiligen Umgebungstemperatur die absolute Luftfeuchte.
Dieses ergibt einen Wert von Gramm Wasser je Kubikmeter Luft. Diese Werte werden von der Steuerung verglichen.

Lüftung und Trocknung feuchtigkeitsabhängig !

Ist die Außenluft trockner als die Innenluft beginnen die Lüfter ihre Arbeit.
Ein Lüfter fördert die feuchte Luft nach draussen und der zweite die trockene Luft nach drinnen.
Dieses geschieht in der Regel zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.
Damit es in den Räumen zu keinen Frostschaden kommt lässt sich eine gewünschte Innenraumtemperatur am Gerät einstellen.

Wie schnell zeigen sich Erfolge ?

Das Feetback der Kunden hat uns gezeigt das der typische Modergeruch nach ca. 14 Tagen komplett verschwunden ist.
Nach ca. einem halben Jahr spielt sich eine konstante Luftfeuchte ein. Dieses variiert von System zu System und der vorhandenen Feuchtigkeit.  

Wie hoch sind die laufenden Kosten ?

Die Kosten variiren je nach örtlichen Begebenheiten. Das bedeutet Raumgrösse, Feuchtigkeit Wettersituation und eingesetztem System.
Kundenstimmen sprechen zum Beispiel bei unserem GT38 von ca. 15-20,00 € im Jahr.

Die wesentlichen Unterschiede sind keine Wasserauffang Behälter auslehren.
Sehr geringer Stromverbaruch gegenüber dem Kondensattrockner.
Luftaustausch und damit frische Luft und kein typischer Kellergeruch.

feuchte Keller (gegen Modergeruch und zur Trocknung)
Waschkeller (alternativer Wäschetrockner)
Garagen / Oldtimergaragen (kein Feuchtestau mehr)
Wochenendhäuser (Immer gut und richtig belüftet)
Keine Lagerhallen

Ein Einbaubeispiel das man nicht alle Tage findet war der Waffentresor im Sportschützen Verein  
bei dem die Waffen im Tresorraum anfingen zu rosten.

Und viele andere Anwendurgsmöglichkeiten.

Dezentrale - Wohnraumlüftung - Info
Zurück zum Seiteninhalt